Maßgeschneiderte Traumbäder

Das offene Bad in Naturtönen

Die Planungsgrundlagen für dieses Bad hießen: pflegeleichte Dusche, große Badewanne und viel Stauraum bei offenem Zugang zum Ankleidezimmer. Daraus entwickelte die Bäderwerkstatt eine faszinierende Badwelt mit harmonisch-sinnvoller Verbindung beider Räume. Eine Tür im Bad führt direkt ins Schlafzimmer. 

Als gestalterisches Mittel wurde vom Ankleidezimmer bis in den Duschbereich hinein ein durchlaufendes Bruchmosaik in warmen Naturtönen und lockerer Gestaltung verlegt. Ein stilistischer Übergang, der beide Räume zu einer Einheit verschmilzt.
Die ebenfalls offene, frei begehbare Dusche wird vorn durch eine satinierte Glasscheibe und vom Waschplatz durch eine Trennwand abgegrenzt. Diese Trennwand schafft zusätzlich einen eigenen, vollständig aus dem Sichtfeld genommenen WC-Bereich.

Die große, ovale Duowanne lädt mit 180 x 90 cm zum entspannten Baden zu Zweit ein. Eine Rippenheizung direkt daneben hält bei Bedarf warme Handtücher bereit. Und der angrenzende, geräumige Badezimmerschrank bietet als wahres Stauraumwunder jede Menge Platz für dies und das. Die Türen auch hier als wiederkehrendes Stilelement aus satiniertem Glas.

Das warme, natürliche Rot der Wand hebt die Waschtischanlage optisch hervor. Ein zusätzlicher Spritzschutz erübrigt sich, denn für diese Farbharmonie wurde ein wasserabweisender Anstrich gewählt. Der Waschtisch selbst wurde auf eine Konsole montiert, was ihn ausdrucksvoll und leicht erscheinen lässt und gleichzeitig Abstellfläche bietet.

Die Farben der Natur, im raumverbindenden Bruchmosaik schwungvoll vereint, finden sich in den Fließen, im Wandbelag und in der Holzoptik der Möbel wieder und tauchen das Bad in eine natürliche, freundliche Atmosphäre. 
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK